veranstaltung | international health network

© OIHRN
© OIHRN

Im November 2012 fand die 5. Annual Conference des Otago International Health Research Networks (OIHRN) im neuseeländischen Dunedin statt. Der Kongress begann mit einer Darbietung der Pacific Island Dancers an. Zwischen dem Morning- und Afternoon-Tea wurden verschiedene Vorträge zu diversen Themen gehalten, die von der gesundheitlichen Auswirkung der Landwirtschaft in Zambia, über die neusten Erkenntnisse zur Malaria in Nord-Tansania bis hin zu Krankheiten bei den Maori in Neuseeland reichten. Mein Vortrag mit dem Titel „Risk adjustment and risk selection on the sickness fund in European countries – best practice Germany?” rundete den bunten Blumenstrauß an Vorträgen weiter ab. Es war insgesamt sehr interessant die verschiedensten Typen von Forschern aus allen Herren Ländern zu erleben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0