Gesundheitsreport berufstätiger Studierender

Das Gesundheitsverhalten von Studierenden in Deutschland ist insgesamt bislang wenig empirisch untersucht worden. Die vorliegende Analyse hat den Fokus auf berufstätige Studierende in Deutschland gelegt, da diese Zielgruppe einer Doppelbelastung ausgesetzt ist. Die Zahl der berufstätig Studierenden in Deutschland steigt zunehmend an, sodass die besondere Situation der doppelten Belastung aus Studium und Beruf untersucht werden muss, um gesundheitsgefährdende sowie gesundheitsfördernde Effekte gegenüberstellen zu können. Die Ergebnisse der Analyse wurden an der FOM Hochschule mit rund 40.000 Studierenden an 34 Standorten durchgeführt. Es wurden insgesamt 1.028 Studierende im Jahr 2016 in Form eines Online-Survey wissenschaftlich befragt. Neben dem Ziel der Studie einen Überblick vom heutigen Gesundheitszustand von berufstätigen Studierenden aufzuzeigen, sind wissenschaftliche Erkenntnisse über die Zahlungsbereitschaft für Gesundheitsleistungen und die Nutzung von digitalen Medien gewonnen worden.

 

Download
Volltext Gesundheitsreport 2017
gesoek_4039272_Matusiewicz-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 918.6 KB