Höhle der Löwen meets Hörsaal - Frank Thelen kommt zur FOM

In der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ investiert Frank Thelen als Jurymitglied seit 2014 in vielversprechende Start-ups. Im Hörsaal der Bonner FOM Hochschule trifft der Gründer am 8. Oktober auf Studierende und spricht über Start-ups und Gründungen, gibt Tipps und berichtet im Interview mit Prof. Dr. David Matusiewicz von Höhen und Tiefen seiner Karriere.

Mit 18 Jahren gründete Frank Thelen sein erstes Unternehmen, doch die „New Economy“-Blase platzte, Investoren zogen sich zurück und mit Mitte 20 stand er vor einem immensen Schuldenberg. Thelen ließ sich nicht unterkriegen, entwickelte neue Geschäftsideen und stieg zum Weltmarktführer für Online-Fotoservices auf. Seit dem Verkauf seines Unternehmens ist er Multimillionär.

Was der erfolgreiche Entrepreneur unter „Startup-DNA“ versteht und warum jetzt die ideale Zeit für Existenzgründungen ist, können Bonner FOM Studierende in einer kleinen Podiumsdiskussion am 8. Oktober um 15 Uhr in ihrem Hochschulzentrum erfahren. In einem Interview wird Thelen unter anderem zu Start-ups und Gründungen sprechen und Studierenden, die diesen Weg gehen wollen, wertvolle Tipps geben. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten unter vanessa.schilling@fom.de