Wie werde ich zum Helden der Gesundheitsbranche?

Vor dem Hintergrund einer zunehmend dynamischen vernetzten Welt sehen sich viele Gesundheitsorganisationen als solches, aber auch die Entscheider*innen diesen bestimmten Herausforderungen gestellt. Thematisiert wird, wie durch eine geschickte und zeitgemäße Gesundheitskommunikation die Akteure zu „Helden“ der Gesundheitsbranche werden und wie die Superkräfte einzelner Leuchtturmprojekte entfaltet werden können. Als Keynote wird der Kommunikationsexperte Frank Stratmann referieren, der die XING-Community Healthcare mit 30.000 Mitgliedern moderiert und Experte für Gesundheitsbeziehungen ist. Daneben werden einzelne kurze Impulsvorträge aus der Wirtschaft, Forschung und Lehre gehalten. Fragestellungen werden im Dialog mit dem Plenum beantwortet. Brauchen Gesundheitsorganisationen Testimonials und Influencer? Warum ist Forschungskommunikation wichtig und kommt sie in der Versorgungsrealität an? Wie verändert sich die Berufspraxis, aber auch die Lehre im Gesundheitswesen und welche Anforderungen werden an eine praxisrelevante Gesundheitsprofessur gestellt?    

 

Begrüßung [18:00-18:10]
Prof. Dr. Manuela Zipperling, Geschäftsleitung FOM Berlin
Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan und Institutsdirektor ifgs der FOM Hochschule


KEYNOTE
[18:10-18:30]
„Die Kunst der digitalen Gesundheitskommunikation“
Frank Stratmann, Health Marketing Enthusiast, betablogr.de, Meschede

 

Impulsvortrag I [18:30-18:50]
Design und Inhalt einer gelungen Gesundheitskommunikation aus Sicht des BKK Dachverbands
Stefan Lummer, Redaktion BKK DV-Magazin, Berlin
Christopher Brettingham Smith, CEO und Creative Director, The Brettinghams GmbH, Berlin

 

Impulsvortrag II [18:50-19:10]
Wie werde ich zum Helden der Gesundheitswirtschaft – die „Macht“ der Vernetzung
Björn Zeien, Vorstandsvorsitzender Deutschland.Gesund.VERNETZT. e.V., Essen

 

Impulsvortrag III [19:10-19:30]
Wie werde ich zum Helden in Forschung und Lehre – Perspektive Hochschulkarriere
Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan und Institutsdirektor ifgs der FOM Hochschule, Essen

 

Podiumsdiskussion mit allen Beteiligten und dem Publikum [19:30-19:45]

 

Moderation: Prof. David Matusiewicz


Get-together & Imbiss
[ab 19:45 …]

 

 

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht bei einem Imbiss die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen sowie Erfahrungen auszutauschen.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Anmeldungen nehmen wir gern unter perspektive@fom.de  entgegen. 

Telefonisch stehen Ihnen Frau Karolina Trybus, Tel.: 0201-81004-829 zur Verfügung.