Work and Health congress 2018

Der Work & Health Congress 2018 (WHC) geht in die dritte Runde. Im Mittelpunkt stehen 2018 die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0. Zahlreiche spannende Vorträge, sowie das praxisbezogene World Café warten an insgesamt zwei Kongress-Tagen auf Sie.

 

Inhalt

Hören Sie Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft. Diskutieren Sie in unterschiedlichen Themen-Cafés: profitieren Sie von Erfahrungsimpulsen der Vertreter namhafter Unternehmen und lassen Sie sich in den Workshops für die alltägliche Praxis inspirieren.

 

  • Interessante Vorträge und Podiumsdiskussionen
  • Impulse & Diskussionen im World-Café
  • Begleitende Fachausstellung

 

Programm

Tag 1, 21.11.2018, 09:30 bis 18:00 Uhr

09:30 Uhr 
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. David Matusiewicz, FOM – Essen

09:45 Uhr 
Keynote des Tages: „Nocebo – Wer’s glaubt, wird krank“
Dr. med. Magnus Heier - Castrop-Rauxel

10:30 Uhr 
Braucht die schöne digitale Arbeitswelt überhaupt noch Gesundheitsmanagement?
Niels Gundermann, BBGM - Wetzlar

11:15 Uhr 
Kaffeepause & Besuch der Fachausstellung

11:45 Uhr 
Ich hab mich noch nie geirrt – Risiko Mensch im Gesundheitswesen
Dr. Viktor Oubaid, DLR - Hamburg

12:30 Uhr 
Mittagessen & smart move

14:00 Uhr 
World-Café (Runde 1 & 2)

  • Café Flughafen München - Anja Grigorean
  • Café Grundig Akademie - Martin Walgenbach
  • Café VDSI - Karl-Heinz Lauble
  • Café FOM / TÜV Rheinland - Prof. Dr. Claudia Kardys


15:00 Uhr 
Kaffeepause

15:30 Uhr 
World-Café (Runde 3 & 4)

  • Café Flughafen München - Anja Grigorean
  • Café Grundig Akademie - Martin Walgenbach
  • Café VDSI - Karl-Heinz Lauble
  • Café Kardys - Prof. Dr. Claudia Kardys


16:30 Uhr 
Podiumsdiskussion und Zusammenfassung des Tages
Prof. Dr. David Matusiewicz, FOM – Essen

Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie bei einem gemeinsamen Abendessen die Gelegenheit, mit den Referenten und Ausstellern ins Gespräch zu kommen.
Wir laden Sie herzlich dazu ein.

 

Tag 2, 22. November 2018, 09:30 bis 16:30 Uhr

09:00 Uhr 
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. David Matusiewicz, FOM – Essen

09:15 Uhr 
Keynote des Tages: Arbeit und Gesundheit der Zukunft
Prof. Dr. Volker Nürnberg, BDO - Frankfurt

10:00 Uhr 
Erfolgreiches Ergonomie- und Rückentraining im Unternehmen
Gregor Mertens, Institut für betriebliche Gesundheitsförderung BGF, Institut der AOK - Rheinland/Hamburg

10:45 Uhr 
Kaffeepause

11:15 Uhr 
Erfolgsfaktoren für ein digitales BGM
Petra Weckmann, SBB - Köln

12:00 Uhr 
Mittagessen & Powernapping
Grit Moschke - Köln

13:30 Uhr 
Schnittstellen zwischen Arbeitsschutz und Gesundheit
Prof. Dr. Arno Weber, Hochschule Furtwangen - Furtwangen

14:15 Uhr 
Gefährdungsbeurteilungen 4.0 – Was taugen bekannte Methoden überhaupt noch?
Oliver Walle, Health 4 Business GmbH - Neunkirchen

15:00 Uhr 
Podiumsdiskussion und Zusammenfassung des Tages
Prof. Dr. David Matusiewicz, FOM – Essen

 

 

Zielsetzung

Die zahlreichen praxisnahen Diskussionen schaffen in Kombination mit den Keynotes des Tages die Grundlagen für einen erfolgreichen Erfahrungsaustausch und stellen die Erweiterung Ihres Netzwerks durch das Knüpfen neuer Kontakte in den Mittelpunkt. Die Teilnehmer des WHC profitieren von den Erfahrungen der Referenten und können in der begleitenden Fachausstellung, in einen direkten Dialog mit spezialisierten Ausstellern treten.

 

 

Teilnehmerkreis

Unternehmen, Verbände, Berufsgenossenschaften, kleine mittelständische Unternehmen, Großunternehmen und alle die im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements aktiv sind.

 

Weiterführende Links zu "Work & Health Congress"

 

Download
WHC-Broschüre 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB