vorträge


international

Matusiewicz D, Sondermann W, Ventzke J, Koerber A (2017): Analysis of the pharmaceutical medical care situation of patients suffering from psoriatric arthritis with data of the statutory health insurance, 6th annual global health conference, GHC 2017, 24-25.07.2017, Singapore (Singapore).

Addam M, Matusiewicz D (2017): Health IT Transformation from Medicine to Public Health- Knowledge Organization in the perspective of Digital Humanities: Research and Applications, 6th. International Symposium ISKO-Maghreb in Al-Hoceima, 11-12 May 2017, Morocco (Africa).

Matusiewicz D, Neumann A, Lux G, Wasem J (2017): Vom Studenten zum Dekan in elf Jahren - ein Impulsvortrag, 9. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Universität Basel, 18.-21.07.2012, Basel (Switzerland).

Matusiewicz D, Kaiser L (2016): Digital Corporate Health Management: Empirical analysis of the usage of digital health instruments in Germany, 5th annual global health conference, GHC 2016, 18.-19.07.2016, Singapore (Singapore).

Matusiewicz D (2015): Wettbewerb in der Krankenversicherung?, Keynote auf dem Symposium der Weis(s)en Wirtschaft, 17.09.2015, Wien (Austria).

Matusiewicz D (2015): Gesundheitspolitik aktiv: wichtig für Gesundheitsunternehmen?, 7. Österreichischer Gesundheitswirtschaftskongress (ögwk), Podiumsdiskussion, Wien (Austria).

Matusiewicz D (2014): Learnings from the German Health System, European Health Parliament, Google Headquarter, 21.11.2014, Brussels (Belgium).

Matusiewicz D (2014): Effekte der Krankenkassen-Liberalisierung in Deutschland, MED&CARE 2014, Conference über die Zukunft des Gesundheitswesens, 24.09.2014, Graz (Austria).

Matusiewicz D, Kochanczyk M, Wasem J, Lux G (2014): Empirical Analysis of Switching between Statuory Health Insurance Companies in Germany, iHEA and ECHE joint congress: Health Economics in the age of Longevity, July 13-16, 2014, Dublin (Ireland).

Matusiewicz D, Koerber A, Schadendorf D, Schoettler L, Wasem J, Neumann A (2013): Childhood Psoriasis – healthcare situation and quality of life in Germany, 9th iHEA world congress, 07.-10.07.2013, Sydney (Australia).

Matusiewicz D (2012): Risk adjustment and risk selection on the sickness fund in European countries - best practice Germany?, Otago International Research Network Annual (OIHRN) Conference, University of Otago, 7.-8.11.2012, Dunedin (New Zealand).

Matusiewicz D, Neumann A, Lux G, Wasem J (2012): Cost study for familial amyloid polyneuropathy - an analysis of Routine Statutory Health Insurance Data, European Conference on Health Economics (ECHE), Universität Zurich, 18.-21.07.2012, Zurich (Switzerland).

Matusiewicz D, Neumann A, Wasem J (2011): Childhood Psoriasis – an analysis of German health insurance data, 8th iHEA world congress, Poster und Vortrag, 10.-13.07.2011, Toronto (Canada).

 

national

Matusiewicz D (2017): Zukunft der Ausbildung im Gesundheitswesen - Schwerpunkt Qualifizierung, Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, CityCube, 22.06.2017, Berlin.

Matusiewicz D (2017): Noch Digitalisierung oder schon Digitalismus?, 13. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2017, Mensch und Markt in der digitalen GesundheitsWelt, 23.05.2017, Rostock.

Matusiewicz D (2017): Die digitale Transformation im Megamarkt Gesundheit - eine Branche in der Zeitschmelze, #digitalerevolution? – Digitalisierung in Deutschland, Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, 19.05.2017, Gummersbach.

Matusiewicz D (2017): Digitale Transformation im Gesundheitswesen, Jahreskonferenz Universitäre Medizin 2017, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, 31.03.2017, Kiel.

Matusiewicz D (2017): Patientenorientierte Optimierung von Versorgung: Value-based Medicine, Impulsvortrag und Moderation, 12. Kongress für Gesundheitsnetzwerker, Langbeck-Virchow Haus, 29.03.2017, Berlin.

Matusiewicz D (2017): Was kann die Gesundheitswirtschaft von den Zukunftsrtrends anderer Branchen lernen?, PerMaTrend Forum 2017, Westfälische Hochschule, 29.03.2017, Gelsenkirchen.

Matusiewicz D (2017): Digitale Transformation im Gesundheitswesen – der gläserne Arzt?, Veranstaltung der Ärztekammer Nordrhein und Volksbank Remscheid-Solingen, 8.03.2017, Remscheid.

Matusiewicz D (2017): Big Data im Gesundheitswesen: Einflussfaktoren der Krankenhausauswahl auf der Spur, Leipziger Gesundheitsforen, Usergroup Analytik in der Krankenversicherung, 7.03.2017, Leipzig.

Matusiewicz D (2017): Statusbericht zum Digitalen Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Symposium eHealth & Society, FOM München,  15.02.2017, München.

Matusiewicz D (2017): Interaktion und Dialog in Zeiten der digitalen Transformation, Patientenversorgung in Netzwerken, BKK Dachverband (BKK DV), "Hörsaalruine" des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité,  19.01.2017, Berlin.

Matusiewicz D (2016): Digitalisierung der Arbeitswelt – Neue Wege in der betrieblichen Gesundheitsförderung?, Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (bvpg) in Zusammenarbeit mit dem Verband der Ersatzkassen (vdek), 05.12.2016, Berlin.

Matusiewicz D (2016): Digitalisierung und E-Health - wie Apps, Telemedizin, Selftracking und Wearables das Gesundheitswesen verändern, Keynote, FOM Alumni e.V. Jahrestreffen, Schloss Hugenpoet, 26.11.2016, Essen.

Matusiewicz D (2016): Gesunde Führung im Kontext des Betrieblichen Gesundheitsmanagements - Überblick und Entwicklungsperspektiven, Tagung Betriebliches Gesundheitsmanagement im Landschaftsverband Rheinland, 25.11.2016, Köln.

Matusiewicz D (2016): Digitalisation in Healthcare and Developments in the Healthcare Sectors, Medica - Weltforum der Medizin, 29.09.2016, 16.11.2016, Düsseldorf.

Matusiewicz D (2016): Entwicklung von Gesundheitsberufen im Gesundheitswesen, Jobmedi - Berufsmesse für Gesundheit & Soziales, 05.11.2016, Hannover.

Matusiewicz D (2016): Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Sicht der Gesundheitsökonomie, Tagung - Gesundheit am Arbeitsplatz, Atrium des TecTowers, 26.10.2016, Duisburg.

Matusiewicz D (2016): Marketing und Wettbewerb in der Krankenversicherung, 9. Deutscher Krankenkassentag, 29.09.2016, Frankfurt.

Matusiewicz D (2016): Braucht das Krankenhaus einen Chief Marketing Officer (CMO)?, Kernke - Institut für Marketing und Kommunikation, 10. Zentrale Marketing-Tagung in der Gesundheitswirtschaft, 29.09.2016, Kassel.

Matusiewicz D (2016): Zukunftsperspektiven in der Pflege, nebenbei geht das nicht mehr: Personalarbeit in Kliniken wird modern, 12. Gesundheitswirtschaftskongress, 21.09.2016, Hotel Grand Elyseè, Hamburg.

Matusiewicz D (2016): Digital Health Communication in Kliniken - überschätzter Trend oder unterschätzte Realität, 5. Klinikkongress Ruhr, 8.09.2016, Westfalenhallen, Dortmund.

Matusiewicz D (2016): Wie Apps, Telemedizin, Selftracking und Wearables das Gesundheitswesen verändern, BVMed Special Event Gesundheitspolitik "Digitalisierung der Gesundheit", 2016, 06.07.2016, Berlin Capital Club, Berlin.

Matusiewicz D (2016): Ausbildung 2025: Perspektiven der Erneuerung in der Pflege und den Gesundheitsfachberufen, 19. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2016, 10.06.2016, City Cube, Berlin.

Matusiewicz D (2016): Daten als Schlüssel zur effektiven und effizienten Patientensteuerung - die Rolle der Routinedaten im Gesundheitswesen, Tagung Big Data auf dem Gesundheits- und Sozialsektor, 1. Essener Wirtschaftssommer, 08.06.2016, Essen.

Matusiewicz D (2016): Sekundärdatenanalysen – Vor welchen Herausforderungen stehen die Gesundheitsberichterstatter/innen bei der Nutzung von Versorgungsdaten?, Nutzung neuer Datenquellen zur Gesundheitsberichtserstattung in Kooperation mit dem Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW), 07.06.2016, Bochum.

Matusiewicz D (2016): Marketing, Digitalisierung und ein bisschen Morbi-RSA, Techniker Krankenkasse (TK) Hauptverwaltung, 02.02.2016, Hamburg.

Matusiewicz D (2016): Sekundärdatenanalysen – Vor welchen Herausforderungen stehen die Gesundheitsberichterstatter/innen bei der Nutzung von Versorgungsdaten?, 07.06.2016, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW), Bochum.

Matusiewicz D (2016): Zukunftsperspektiven des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, Ziemlich gesunde Aussichten! Das große Revierderby des betrieblichen Gesundheitsmanagements, 27.02.2016, Essen.

Matusiewicz D (2016): Digitalisierung im betrieblichen Gesundheitsmanagement, Gesundheitsforum »RundUm Gesund in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK), 17.02.2016, Duisburg.

Matusiewicz D (2016): Wearables - wo stehen wir heute?, Fachtagung wearables \at \work 2016, 17.02.2016, München.

Matusiewicz D (2016): Gesundheitsberufe im 21. Jhd. - was nach Peter Drucker kam und kommt, Symposium Jobmotor Gesundheit, 22.01.2016, Wuppertal.

Matusiewicz D (2016): Aktuelle Fragen der Gesundheitsökonomie und des Gesundheitsmanagements - Nutzung von Versorgungsdaten als Herausforderung an das Gesundheitsmanagement, Wilhelm Löhe Hochschule (Prof. Dr. Jürgen Zerth), 14.01.2016, Fürth.

Matusiewicz D (2015): Versorgungsforschung und Prävention: eine gewinnbringende Beziehung? Forschungskolloqium des Regionalen Innovationsnetzwerkes (RIN), Kinder- und Jugendgesundheit durch erfolgreiches Präventionsmanagement, MedEcon Ruhr, gefördert durch das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, 9. Dezember 2015, Essen.

Matusiewicz D (2015): Digitale Gesundheit - E-Business und E-Entrepreneurship im Gesundheitswesen, MEDICA Messe 2015 - Weltforum der Medizin, 18. November 2015, Düsseldorf.

Matusiewicz D (2015): Morbi-RSA - Status quo, strategische Handlungsoptionen und Auswirkungen, Gesundheitsforen Leipzig, Usergroup Strategische Handlungsoptionen in der Krankenversicherung, 22. Arbeitstreffen, 17. November 2015, Leipzig.

Matusiewicz D (2015): Anwendungsfelder von Routinedaten im Gesundheitswesen – von der Versorgungsforschung bis zum Medical Decision Making, 14. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF), 07. Oktober 2015, Berlin.

 Matusiewicz D (2015): Sekundärdaten im Gesundheitswesen - eine Übersichtsarbeit zum Stand der Wissenschaft und Praxis,  51. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 23.-25.9.2015, Regensburg.

Matusiewicz D (2015): Zukunftsperspektiven des Krankenhausmarketing - Patientenzentriertes Marketing: Von der Institutionen- zur Prozessmarke, Hauptstadtkongress, 12.06.2015, City Cube, Berlin.

Matusiewicz D (2015): Nudging - wenn gesetzliche Krankenkassen Versicherte digital anstupsen, Kassen auf dem Weg ins digitale Zeitalter, eine Veranstaltung der Terra Consulting Partners, Microsoft Atrium, 21.04.2015, Berlin.

Matusiewicz D (2014): FQWG - Krankenkassenwettbewerb um Beitrags-Zehntel, Usergroup Strategische Handlungsoptionen in der Krankenversicherung, Leipziger Gesundheitsforen, 23/24.09.2014., Dortmund.

Matusiewicz D, Gothe H, Ihle P, Swart E (2014): Routinedaten im Gesundheitswesen - ein Überblick, 50. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 24.-26. September 2014. Erlangen.

Matusiewicz D (2014): Twittern wir uns unser Krankenhaus: Social Media und Gesundheitsmarkt, Krankenhaus Klinik Rehabilitation, Hauptstadtkongress, 25.-27. Juni 2014, Citycube, Berlin.

Matusiewicz D (2014): Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der GKV durch das GKV-FQWG, User Group „Finanzen und Risikomanagement in der Gesetzlichen Krankenversicherung“ der Gesundheitsforen Leipzig, 07./08. Mai 2014, Leipzig.

Matusiewicz D (2014): Management Basics - Marketing im Gesundheitswesen, Gastvortrag, 12. April 2014, Fachhochschule Ökonomie und Management, Köln.

Matusiewicz D (2014): Finanzierung Gesundheitswesen - Performance Measurement Systeme in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Gastvortrag, 27. März 2014, Fachhochschule Ökonomie und Management, Köln.

Matusiewicz D (2014): Medical Saving Accounts in Singapur - internationale Bestandsaufnahme und Handlungsimplikationen für Deutschland, Initialisierungstreffen der User Group „Startegische Handlungsoptionen in der Krankenversicherung“ der Gesundheitsforen Leipzig, 01./02. April 2014, Leipzig.

Matusiewicz D (2014): Studiendesign einer Case-Control-Study – Eignung von Routinedaten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), DGGÖ Jahrestagung, 2014, München.

Matusiewicz D (2013): Zukunftsszenarien im Gesundheitssystem, Gruppentagung Janssen Cilag, 12-13.12.2013, Potsdam.

Matusiewicz D, Dahl H, Lux G, Wasem J (2013): Grundmotive und Zukunftsvisionen niederlassungsberechtigter Zahnärzte in Deutschland, 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung zusammen mit dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin.

Matusiewicz D, Weegen L, Dahl H, Walendzik A, Wasem J, Lux G (2013): Darstellung und Prognose der Entwicklung zahnmedizinischer Morbidität, Abstractband, 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung zusammen mit dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin.

Matusiewicz D, Dahl H, Lux G, Wasem (2013): Grundmotive und Zukunftsvisionen niederlassungsberechtigter Zahnärzte in Deutschland, Abstract, Gesundheit zwischen Wirtschaft und Demographie, Gemeinsamer Kongress der 49. Jahrestagung der DGSMP und 27. Jahrestagung der DGMS, 2013, Marburg.

Matusiewicz D, Mostardt S, Dahl H, Wasem J, Lux G (2013): Methodischer Ansatz zur Identifikation, Vergleichsgruppenbildung und Effektmessung eines Entwöhnungsprogramms bei Nikotin-Abusus, Abstract, Gesundheit zwischen Wirtschaft und Demographie, Gemeinsamer Kongress der 49. Jahrestagung der DGSMP und 27. Jahrestagung der DGMS, 2013, Marburg.

Matusiewicz D (2013): Performance Measurement in der Gesetzlichen Krankenversicherung - Leistungs- und Maßnahmencontrolling als Grundlage für eine effiziente Unternehmenssteuerung, Initialisierungstreffen der User Group „Controlling in der Gesetzlichen Krankenversicherung“ der Gesundheitsforen Leipzig, 12. Juni 2013, Leipzig.

Matusiewicz D (2013): Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Vortrag an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen, Institut für Medizinische Informatik, coorganisiert durch IEEE Engineering in Medicine and Biology Society (German Section), Kolloqium, 2013, Aachen.

Matusiewicz D, Mostardt S, Dahl H, Wasem J, Lux G (2013): Evaluation eines Entwöhnungsprogramms bei Nikotin-Abusus - Identifikation, Vergleichsgruppenbildung und Effektmessung, Abstractband, Methodenworkshop am 7.-8. März 2013 der AGENS, DGSMP und DGEpi, 2013, Berlin.

Matusiewicz D, Neumann A, Lux G, Wasem J (2013): Kostenstudie mit GKV-Routinedaten zur ICD E85.1-Diagnose, Abstractband, Methodenworkshop am 7.-8. März 2013 der AGENS, DGSMP und DGEpi, 2013, Berlin.

Matusiewicz D, Lux G, Wasem J, Jahn R (2012): Prognosemodell zur Berechnung von   Erkrankungswahrscheinlichkeiten für chronische Erkrankungen - ein Modell auf Basis von Routinedaten der Gesetzlichen Krankenversicherung, Deutsche Kongress für Versorgungsforschung (DKVF), 2012, Dresden.

Matusiewicz D, Lux G, Neumann A, Wasem J (2012): Komorbiditäten und Kosten für Versicherte mit familiärer Amyloidpolyneuropathie - Analyse von Routinedaten der Gesetzlichen Krankenversicherung, Abstract zum Kongress Gesundheitsökonomie versus Sozialmedizin, Deutsche Kongress für Sozialmedizin und Prävention ( DGSMP), 2012, Essen.

Matusiewicz D, Neumann A, Lux G, Wasem J (2012): Kostenstudie zur familiären Amyloidpolyneuropathie - eine Analyse von Routinedaten der gesetzlichen Krankenversicherung: DGGÖ Abstractband, Abstract, DGGÖ-Kongress, 2012, Konstanz.

Matusiewicz D, Schadendorf D, Koerber A, Wasem J, Neumann A (2012): Psoriasis im Kindes- und Jugendalter - eine bundesweite Ärztebefragung zur Versorgungssituation in Deutschland, DGGÖ Abstractband, Abstract, DGGÖ-Kongress, 2012, Konstanz.

Matusiewicz D (2012): Morbi-RSA - ein bisschen Wettbewerb?, Vortrag beim Morbi RSA Workshop 2012 (Prof. Jürgen Wasem, Dr. Dirk Göpffarth, Barabara Steffens und Bärbel Bas) der ForBiG Gmbh, 31.05.2012, Essen.

Matusiewicz D (2011): Key Performance Measurement am Beispiel der Balanced Scorecard in der gesetzlichen Krankenversicherung, 5. Arbeitstreffen der Gesundheitsforen Leipzig, User Group „Finanzen und Risikomanagement in der Gesetzlichen Krankenversicherung“ am 7. und 8. Dezember 2011, Leipzig.

Matusiewicz D, Neumann A, Wasem J (2011): Sekundärdatenanalyse zur Psoriasis im Kindes- und Jugendalter, Poster, 10. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie e.V. (GAA), 20-22.10.2011, Köln.

Matusiewicz D, Neumann A, Wasem J (2011): Juvenile Psoriasis - Epidemiologie, Versorgungssituation und Komorbiditäten, Vortrag, Gemeinsamer Kongress der Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) 2011, 21.-23.-09.2011, Bremen.

Matusiewicz D, Wasem J, Neumann, A. (2011): Analyse der Epidemiologie, Versorgungssituation und Komorbidität bei Kindern und Jugendlichen mit Psoriasis, Methodenworkshop 2011 der Arbeitsgruppe Erhebung und Nutzung von Sekundärdaten (AGENS), der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP, Posterpräsentation und Vortrag, 14.-15. April 2011, Köln.

Matusiewicz, D, Wasem, J (2011): Gesundheitspolitik heute – Sinn und Irrsinn, Gesundheitspolitischer Abend der Novitas BKK, 18. April 2010, Duisburg.

Matusiewicz D, Mostardt S, Wasem J, Neumann A (2010): Vergleichsgruppenbildung mittels Routinedaten - Notwendigkeit der Identifikation von geeigneten Matchingkriterien am Beispiel der Evaluation eines neuen Versorgungsmodells für Patienten mit Schizophrenie, Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und der European Union of Medcine in Assurance and Social Security (EUMASS), 21.-25. September 2010, Berlin.

Matusiewicz D, Wasem J, Neumann, A (2010): Psoriasis im Kindes- und Jugendalter - Versorgungssituation auf Basis einer Analyse von überregionalen GKV-Routinedaten, 9. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 5. Jahrestagung Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. 30. September - 02.Oktober 2010, Bonn.

Matusiewicz D (2008): Gesundheitswesen in Asien am Beispiel des BNH Hospitals in Bangkok, Gesundheitsforum 2008 – Wie macht man Markt? Veränderungsmanagement in der Gesundheitswirtschaft, 19.-20. März 2009, Lünen.